Prepping / Krisenvorsorge für Beginner – die 10 besten Tipps für Anfänger

Kurzbeschreibung:

Einstieg in das Thema Prepping und Krisenvorsorge.

Warum sollte man sich eigentlich mit diesem Thema überhaupt beschäftigen?

Auf welche „Krisen“ sollte man sich den vorbereiten?

Welche realistischen Bedrohungsszenarien gibt es?

Wie kann ich einfach, günstig und effektiv mit Krisenvorsorge /Prepping starten?

Es werden die 10 besten Tipps vorgestellt mit anschließender Diskussionsrunde.

Teilnehmer:
Alle
Anfänger

Vortragender:
 
Thomas Bickel

(Survival-Pro)

 

 

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Allgemeine Krisenvorsorge

Kurzbeschreibung:

Was wäre wenn, der Strom ausfällt, die Wasserversorgung ausfällt,
die Gasversorgung nicht mehr gewährleistet ist, die Supermärkte
geschlossen bleiben, die öffentliche Ordnung nicht mehr sicher
gestellt ist, die Kommunikationsmittel wie Telefon und Internet
ausfallen, Geld wertlos ist, diese Ereignisse zusammen auftreten? Ist
dies unwahrscheinlich, realitätsfremd oder doch eine Verkettung von
ineinander greifenden Ereignissen?

Teilnehmer:
Alle

Vortragender:

Sebastian Hein

(Paranoid-Prepper)

 

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Alternative Tausch- und Geldsysteme

Kurzbeschreibung:

Eine der konkreteren Krisenszenarien ist der Zusammenbruch des Finanzsystems.

Unabhängig ob regional oder international, der Verlust der Währung bzw. des Geldsystems behindert alle bekannten Arten des Einkaufs bzw. der Versorgung mit Ressourcen nach herkömmlicher Denkweise. 

Plane rechtzeitig alternative Lösungen und übe den Einsatz täglich mit Gleichgesinnten

Teilnehmer:
Alle

Vortragender:
 

Peter Tremmel
(Gut Maasdorf)

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Wilde Pflanzen zum Kochen und Heilen

Kurzbeschreibung:

… wie und wo finde ich essbare und heilkräftige Wildpflanzen?

… welche Pflanzenteile sind ess- und / oder nutzbar?

… wie bereite ich die Pflanzen zu?

… was muß ich beim Sammeln der Pflanzen beachten?

…. wie kann ich mir Vorräte für die kalte Jahreszeit schaffen?

 

Teilnehmer:
Alle

 

Vortragende:

Elke Eisermann

Elke Eisermann

 (Wildpfade)

 

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Fallenbau für Prepper

 

Kurzbeschreibung:

Mittels guter Fallen lassen sich Tiere aus der Umgebung fangen, welche uns wertvolle Kalorien aus Fleisch und Fett liefern. Funktionierende und richtig platzierte Fallen sind die besseren Jäger. Sie schlafen nie, benötigen keine weitere Versorgung und verursachen keinen Lärm. Während die Fallen arbeiten kann der Mensch sich anderen Dingen widmen. Fallenstellen erachte ich als eine der wichtigsten Survival – Fähigkeiten. Man verbessert damit die Chancen Nahrung zu finden.

Teilnehmer:
Fortgeschritten

Vortragender:
 

Anton Lennartz

(Survival- und Bushcraft-Pionier)

Mehr Information 

Unterstütze uns:

1. Nützliche Gegenstände aus Zivilisationsmüll herstellen und 2.Dokumentenmappe

Kurzbeschreibung:

1.Nützliche Gegenstände aus Zivilisationsmüll herstellen

Überall kann man heutzutage interessanten Müll finden, z.B. Drahtbügel, Dosen, Plastiksachen. Vieles davon kann in Überlebenssituation genutzt werden. Gezeigt werden u.a. Konservendosenöfen, Pappkartonöfen u.v.m.

 

2. Dokumentenmappe „Proof of Life“

Die wichtigsten persönlichen Angaben in einer Dokumentenmappe.
Die Mappe dient der Identifikation in Katastrophenfällen sowie bei Entführungen, als Sicherheit während der Arbeit in Kriegs-, und Krisengebieten.

 

Teilnehmer:
Fortgeschritten

Vortragender:

 

 

 

Thorsten Kunkel

(Wildnistourer)

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Die Taktische Verwundetenversorgung

Kurzbeschreibung:

Angelehnt an die taktische Verwundertenversorgung für das Militär, sowie spezialisierten Einheiten der Polizei, werden sie in die drei Phasen der taktischtichen Verwundetenversorgung eingewiesen, sodass sie als Ersthelfer taktisch klug verletzte Mitmenschen unter einem bedrohlichen Umfeld bergen, versorgen und evakuieren können.

Teilnehmer:

Fortgeschritten

Vortragender:


Flecki Engert

(Einsatzersthelfer „Bravo“)

Mehr Information 

Unterstütze uns:

Einzelkämpfer oder Gruppenführer

Kurzbeschreibung:

Einzelkämpfer oder Gruppenführer  Wer lebt länger in der Krise?

  • Vor- und Nachteile von Einzelkämpfern und Gruppen im Krisenfall
  • Wie kann ich mich für Krisen sozial absichern?
  • Wie baue ich eine Gruppe auf? Anforderungen an die Führungskraft
  • Methodische Tipps zur Entwicklung zur Führungsperson
  • Wie kann ich aus einer versprengten Gruppe ein Team machen?
  • Häufigste Fehler und deren Lösung

 

Teilnehmer:

Alle

Vortragender:

Daniel Schäfer

(SurviCamp)

 

 

)

Mehr Information 

Unterstütze uns:

!!!FÄLLT LEIDER AUS !!!ABC- Selbstschutz ( SE )

!!!FÄLLT LEIDER AUS!!!

 

 Kurzbeschreibung:

-Was bedeutet eigentlich ABC?

-Wie zieht man die Schutzanzüge und Masken richtig an und vor allem wieder aus?

-Wie wendet man sie richtig an?

-Wie muss ich mit meiner Schutzausrüstung umgehen und sie Pflegen?

-Wie wirkt ein ABC Filter

-Welche Arten von Schutzmasken gibt es und für was werden sie eingesetzt?

-Welche Schutzanzüge gibt es und deren Anwendungsbereiche?

-Welche Arten von ABC-Stoffen gibt es und wie ist deren Wirkungsweise?

 

Auf all diese Fragen und noch mehr wollen wir euch Antworten geben und vorführen wie es richtig geht.

 

Teilnehmer:
Spezial

Vortragende:

 

Markus, Michael und David

(Prepper)

Mehr Information 

Unterstütze uns: